Natascha Hoderlein APA

Natascha Hoderlein

cand. Architektur

Natascha wurde im schönen Bamberg in Franken geboren und großgezogen. Durch ihre große Begeisterung für Lego und Playmobil, und später dann Sims, wurde früh klar, dass das Ganze auch mal in der Praxis ausprobiert werden müsste. Nach ihrer unbeschwerten Kindheit in der Kleinstadt entschied sie sich also für ein Architekturstudium und wollte dabei auch andere Kulturen und das Großstadtleben kennenlernen. Also fiel ihre Wahl auf die TU Dresden. Seitdem ist Nataschas Leben geprägt von Höhen und Tiefen: durchgearbeitete Nächte und Frust beim Modellbau, aber auch kreative Eingebungen und Erfolgserlebnisse wechseln sich ständig ab. Auf der Suche nach einem Praktikumsplatz während des Studiums stieß sie auf das Büro von Alexander Poetzsch Architekten und die Entscheidung fiel nicht schwer. Nun ist sie seit September 2020 Teil des Teams und zuversichtlich, dass sie hier im jungen, kreativen Büro alles Wichtige für ihren späteren Berufsalltag lernen kann.