Goldene Pforte

Die GOLDENE PFORTE – ein Ausstellungsraum der Dresdner Off-Kultur, ein Treffpunkt, ein Katalysator für Ideen – ist der Empfangsraum der Dresdner Agentur PING PONG und verdankt seinen großspurigen Namen der Messing- eloxierten- Eingangstür aus den letzten Tagen der DDR. Die Betreiber konnten im Rahmen der Kulturraumförderung der Landeshauptstadt Dresden den Raum auffrischen und wir durften unterstützen. Wir haben die Bar neu verortet und ein dunkles Blau an Wänden und Decken eingeführt. Neue Vorhänge machen den Raum entweder zum Ausstellungs- oder Konzertsaal. Schaut einfach mal selbst rein wenn die Pforte offen steht.

Bearbeitung: 2019
Bauherr: privat
Leistungen: Innenarchitektur / Möbelplanung / Beleuchtungskonzept / LPH 1-8

Ping Pong Alexander Poetzsch Architekten