Integratives Familienzentrum des DKSB

Eine Industriebrache der Dresdner Johannstadt wird wachgeküsst: Die mit ihrem Schornstein stadtteilprägende, markante Fertigungshalle der ehemaligen  Schokoladenfabrik wird saniert, umgebaut und erweitert. Auf dem Areal der alten Fabrik errichtet der Deutsche Kinderschutzbund ein Integratives Familienzentrum mit intensivtherapeutischen Wohngemeinschaften, einem Jugendtreff, Büros, einer Beratungsstelle und einer Stadtteilbibliothek.

Bearbeitung: 2019-22
Bauherr: Deutscher Kinderschutzbund
Leistungen: Vorplanung - Objektüberwachung (LPH 2 - 8)
Entwurf, Projektleitung, Bauüberwachung: Alexander Pötzsch, Susanne Glaubitz, Philipp Werner, Vinzenz Müller

Der ruinöse Baukörper wird erweitert, die Fertigungshallen zukünftig als zwei Innenhöfe genutzt.
Der ruinöse Baukörper wird erweitert, die Fertigungshallen zukünftig als zwei Innenhöfe genutzt.
Skizze 2 Schokoladenfabrik Alexander Poetzsch Architekten
Die Baustelle beginnt 2021. Im Rahmen eines VgV- Verfahrens wurde unser Büro für die Aufgabe ausgewählt. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!