Trinitatiskirche Hainichen – Einbau von Gemeinderäumen – Wettbewerb

Unser Entwurf für die Einordnung neuer Gemeinderäume in der Trinitatiskirche Hainichen schreibt das hochwertige Interieur des denkmalgeschützten Kircheninnenraums mit einer strukturierten Trennwand unter den seitlichen Emporen fort. Wir freuen uns über den 1. Preis und die anschliessende Ausarbeitung des Projekts mit der Kirchgemeinde.

Bearbeitung: 2020
Bauherr: Ev.- Luth. Trinitatiskirchgemeinde Hainichen- Bockendorf- Langenstriegis
Leistungen: eingeladenes konkurrierendes Gutachterverfahren / 1. Preis

Dem auf einem Kreuzgrundriss spiegelsymmetrisch angelegten Grundriss des Kirchenraums folgend, werden die neuen Funktionen und Raumnutzungen durch jeweils 3 - ebenfalls spiegelbildlich angeordnete - Elemente hergestellt: Möbel, Vorhänge und Flügeltüranlagen.
Dem auf einem Kreuzgrundriss spiegelsymmetrisch angelegten Grundriss des Kirchenraums folgend, werden die neuen Funktionen und Raumnutzungen durch jeweils 3 - ebenfalls spiegelbildlich angeordnete - Elemente hergestellt: Möbel, Vorhänge und Flügeltüranlagen.
Trinitatiskirche Wettbewerb Alexander Poetzsch Architekten
Die Räume sind multifunktional, die Flügeltüranlage robust und einfach zu benutzen.
Trinitatiskirche Hainichen Wettbewerb Alexander Poetzsch Architekten
Alle Elemente sind reversibel und sensibel in den denkmalgeschützten Bestand eingeschrieben. Bei minimalen Eingriffen werden so mit einfachen Mitteln die neuen Gemeinderäume in den Seitenschiffen des Kirchengebäudes geschaffen.