Eva Weißmann
Cand. Arch.
Eva wurde 1994 in Merseburg geboren und wuchs im wunderbaren Dresden auf. Schon als Kind wurde sie durch das elterliche Interesse an historischer Bausubstanz und zahlreiche architektonische Esstischdebatten verzogen. Nach dem Abitur verbrachte sie dann ein Jahr in Quedlinburg und erlernte bei der Sanierung eines Fachwerkhauses verschiedene handwerkliche Fähigkeiten. Ein Jahr Handwerk war offenbar nicht ausreichend, denn es folgten drei Jahre Ausbildung zur Holzbildhauerin in der schönen Rhön. Am Ende dieser Zeit stand schließlich die schwere Entscheidung zwischen Kunst und Architektur.
In der Überzeugung, sich damit nicht gegen die Kunst entschieden zu haben, nahm sie 2016 ihr Architekturstudium an der Bauhaus-Universität in Weimar auf. Um nun endlich auch das Architektenleben außerhalb des Studiums kennenzulernen, absolviert sie ab September 2018 bis März 2019 ihr Pflichtpraktikum bei APA.