Thomas Dils
Dipl. -Ing. Architektur
Thomas ist im einzig wahren Kiez von Berlin 1983 auf die Welt gekommen. Als kleener Piepel lebte er in einem der berühmten Stalinbauten der Karl-Marx-Allee in Friedrichshain. Seit dem beobachtet er, wie die Stadt sich wandelt und neben Perlen der Architektur auch echte Bausünden hervorgebracht hat.
Der Weg zur Architektur führte ihn zunächst an die Technische Universität Dresden und später zum Praktikum nach Peru. Im Architekturbüro EDICON S. R. L. in Chiclayo lernte er, dass die besten Projekte in enger Zusammenarbeit entstehen. Voller Tatendrang kehrte er an die Universität zurück und begann Studierende bei ihren Projekten am Lehrstuhl für Baukonstruktion und Gebäudeerhaltung zu betreuen.
Nach seinem Abschluss arbeitete Thomas fünf Jahre in der Architekturwerkstatt Nagel und Wodarczak. Im Frühling 2016 wurde es Zeit für neue Herausforderungen. Bei Alexander Poetzsch Architekten hat Thomas nun genau das gefunden, was ihm wichtig ist: ein junges dynamisches Team, das gemeinsam nicht weniger will, als verdammt gute Architektur zu schaffen.
0_THOMAS