Anerkennung WETTBEWERB – GYMNASIUM „LUISENSTIFT“ IN RADEBEUL, 2015

mehr...

Anerkennung WETTBEWERB – GYMNASIUM „LUISENSTIFT“ IN RADEBEUL, 2015

Entwurfsaufgabe war es, einen Erweiterungsbau im Ensemble bzw. im direkten Anschluss an den denkmalgeschützten Bestand des Luisenstifthauses in Radebeul zu planen. Unser Erweiterungsbau positioniert sich selbstbewusst neben dem historischen Schulhaus, gibt dem Vorplatz eine neue Fassung und geht mit dem Bestand einen spannungsvollen Dialog ein.

Der Grundriss des Erweiterungsbaus ist vor dem Hintergrund des geringen Budgets klar strukturiert. Die Eingriffe in die denkmalgeschützte Bausubstanz des Bestandes sind auf ein notwendiges Minimum reduziert, um den zeitgemäßen Schulbetrieb abzubilden.

Die Fassadengestaltung des Neubaus orientiert sich an den Formaten des Bestands, ist formal reduziert und tritt bewußt hinter der Plastizität des historischen Schulhauses zurück.

Die Jury würdigte die städtebauliche Einordnung und den sachlich, zeitgemäßen Entwurf mit einer Anerkennung.

beschränkter Realisierungswettbewerb: 2015 / Anerkennung
Ausloberin: Stadt Radebeul