Felix Mueller
cand. arch. Werkstudent
Der 1988 in Bautzen geborene Felix Müller begann nach seinem Schulabschluss eine Ausbildung zum Grafikgestalter und absolvierte im Anschluss ein Fachabitur für Gestaltung in Dresden. Die Elbestadt bot ihm eine große Auswahl an Möglichkeiten, er lernte viele neue Menschen kennen und beschloss vorerst in Dresden zu bleiben. Die Kunst interessierte ihn schon immer und die Begeisterung für Architektur nahm mehr und mehr zu, sodass er anfing, sich in diese Richtung zu orientieren. Nach einen Praktikum im Architekturbüro wurde der Wunsch größer diesen Beruf auszuüben. Seit 2012 ist er Student an der HTW Dresden (5. Semester) und steht kurz vor seinem Bachelor Abschluss.
Den ersten Kontakt zu Alexander fand er in seinem Bewerbungsgespräch für das halbjährige Semesterpraktikum bei Knerer und Lang Architekten. Während dieser Zeit arbeitete Felix an mehreren Projekten und war in den Entwurfsphasen fest eingebunden. Ende des Sommers 2015 ergab sich daraufhin die Möglichkeit als Werksstudent im neu gegründeten Büro von Alexander Poetzsch Architekten zu arbeiten und neben dem Studium sich mit spannenden Projekten zu beschäftigen. Um seine Lehre unterstützend anzutreiben nahm er das Angebot an und ist seit beginn der Gründung ein Bestandteil des nun sechsköpfigen Büros.
FELIX