BESUCHER – TOILETTEN SCHAUSPIELHAUS DRESDEN

mehr...

BESUCHER – TOILETTEN SCHAUSPIELHAUS DRESDEN

Vorhang auf für die Besuchertoiletten im Schauspielhaus in Dresden!
Vom Rückbau auf den Rohbau bis zum Ausbau haben wir uns mit den Besuchertoiletten im Staatsschauspiel befasst. Die bereits im Besucherservice-Zentrum eingeleitete Farbpalette zieht sich nun bis in die oberen Etagen und die Neuordnung der Toilettenanlagen lässt eine erhöhte Anzahl an stillen Örtchen zu. 
Das durch die ursprüngliche Raumanordnung versteckte Fenster zur Ostra-Allee kann nun durch eine geschickte Anordnung der Toilettenkabinen die Räume erhellen. In den Damentoiletten gibt es im hinteren Bereich eine auf den ersten Blick versteckte Schiebetür, die eine zusätzliche Kabine abtrennen kann und im offenen Zustand erlaubt, das natürliche Licht zu nutzen.
Dem nicht genug, haben wir im Zuge der Umbaumaßnahmen dem Restaurant William eigene Toiletten, sowie einen vom Theater unabhängigen Zugang geschaffen. Voilá- Tretet ein!
Bearbeitung: 2016 / Umbau in der Spielpause
Bauherr: Freistaat Sachsen – vertreten durch SIB Dresden NL 1 / Staatsschauspiel Dresden
Leistungen: Vorentwurf – Objektüberwachung (LPH 2 – 8), Möbelplanung
Entwurf, Projektleitung und Bauleitung: Alexander Pötzsch, Alexander Porst und Susanne Glaubitz